Schloss und Schlosspark Eckartsau

Rund 30 Kilometer östlich von Wien befindet sich ein ganz besonderes Juwel barocker Lebensfreude. Das einstige kaiserliche Jagdschloss Eckartsau liegt idyllisch eingebettet im Nationalpark Donau-Auen. Vor etwa hundert Jahren wurde rund um das Schloss ein großzügiger Landschaftspark angelegt, der heute wieder seinen ganzen Charme entfaltet.

Nicht nur Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand ist aufs Engste mit der Geschichte des Schloss verbunden, sondern auch Kaiser Karl, der als letzter österreichischer Kaiser nach dem Ersten Weltkrieg von hier aus ins Exil ging.

Heute öffnen sich die Tore von Schloss Eckartsau nicht nur für interessierte Besucher, die bei einer Führung Einblick in die spannende Geschichte erhalten, sondern auch für Gäste, die das barocke Ambiente als Kulisse für ihre ganz persönlichen Feste oder Veranstaltungen nützen wollen.

Besuchen Sie auch unsere Schloss-Homepage http://www.schlosseckartsau.at

artikel teilen