Günther Spatzenegger

Günther Spatzenegger

Profit Center Kleinwasserkraft +43 (2231) 600-5000 guenther.spatzenegger [AT] bundesforste [.] at

Kleinwasserkraft

Dem ökologischen Trend entsprechend steigt die Nachfrage nach Strom aus erneuerbaren Energieträgern. Dabei kommt der Nutzung der erneuerbaren Energie aus Wasserkraft eine besondere Bedeutung zu.

Alleine und gemeinsam mit Projektpartnern betreiben die Bundesforste derzeit acht Kleinwasserkraftwerke: Tegesbach (Tirol), Reichraming (OÖ), Hallstatt (OÖ), Kainischtraun (Stmk), Forstaubach (Stmk) und Dienten (Sbg). 2018 wurden die Kraftwerke  Taurach und Luggauerbach (beide Sbg) in Betrieb genommen. 

 

Mit den Kleinwasserkraftwerken der Bundesforste können über 20.000 Haushalte mit Strom aus erneuerbarer Energie versorgt und jährlich über 72 Gigawattstunden (GWh) erzeugt werden. Die eingesparten CO2-Emissionen betragen über 60.000 Tonnen* jährlich. 

 

*Vergleich mit UCTE-Mix/ENTSO-E-Mix, fossile Brennstoffe: 840 g/kWhel

 

Kleinwasserkraftwerk Luggauerbach (Salzburg)
Foto: ÖBf/ Wolfgang Simlinger

Kleinwasserkraftwerk Luggauerbach (Salzburg), Krafthaus mit Turbinenanlage
Foto: ÖBf/ Wolfgang Simlinger

Kleinwasserkraftwerk Hallstatt (Oberösterreich)
Foto: ÖBf/ Christoph Jatschka

Wasserfassung des Kleinwasserkraftwerks Hallstatt
Quelle: ÖBf/ Wolfgang Simlinger

Kleinwasserkraftwerk Hallstatt (Oberösterreich), Krafthaus mit Turbinenanlage
Foto: ÖBf/ Wolfgang Simlinger

Kleinwasserkraftwerk Kainischtraun in Pichl-Kainisch, Steiermark
Foto: ÖBf/ Wolfgang Simlinger

Kleinwasserkraftwerk Kainischtraun (Steiermark), Krafthaus mit Turbinenanlage 
Foto: ÖBf/ Wolfgang Simlinger

Kleinwasserkraftwerk Schallau bei Reichraming (OÖ) mit umliegendem Freizeitgelände
Foto: ÖBf/ Wolfgang Simlinger

Kleinwasserkraftwerk Dientenbach (Salzburg)
Foto: ÖBf/ Wolfgang Simlinger

Kleinwasserkraftwerk Dientenbach (Salzburg), Krafthaus mit Turbinenanlage 
Foto: ÖBf/ Wolfgang Simlinger

Kleinwasserkraftwerk Tegesbach in Nassereith, Tirol
Foto: ÖBf/ Wolfgang Simlinger

Wasserfassung des Kleinwasserkraftwerkes Tegesbach (Tirol)
Quelle: ÖBf/ Wolfgang Simlinger

Krafthaus des Kleinwasserkraftwerks Forstaubach (Salzburg/Steiermark).
Quelle: ÖBf/ Wolfgang Simlinger

Wasserfassung für das Kleinwasserkraftwerk Forstaubach (Salzburg/Steiermark).
Quelle: ÖBf/ Wolfgang Simlinger

Kleinwasserkraftwerk Forstaubach (Salzburg/Steiermark), Krafthaus mit Turbinenanlage 
Foto: ÖBf/ Wolfgang Simlinger

artikel teilen