Andreas Haas

Andreas Haas

Geschäftsfeld Fischerei 0043 (02231) 600 3141 andreas.haas [AT] bundesforste [.] at

Fischen in den schönsten Gewässern Österreichs

Die Österreichischen Bundesforste betreuen und bewirtschaften 74 der größeren Seen sowie mehr als 2.000 km Fließgewässer und zählen damit zu den größten Gewässerbewirtschaftern in Österreich.

Neben der Verpachtung von rund 400 Fischereirevieren bilden die ÖBf-Fischwelten im Salzkammergut das Herzstück der Fischerei. Dort betreiben die ÖBf am Hallstätter See und am Grundlsee Berufsfischerei in Jahrhunderte alter Tradition, die sich ganz der Nachhaltigkeit verschrieben hat: Entnommen wird nicht mehr, als nachwächst. 

Kultiviert werden regionstypische Fischarten wie Reinanke, Seesaibling oder Seeforellen. Nachhaltigkeit, Respekt vor der Natur und Qualität bilden stets die obersten Prinzipien des Unternehmens.

Mit dem Ausbau der Fischkulturen im Ausseerland und ihren Marken "Wildfang" und "Wildkultur" leisten die Bundesforste einen wichtigen Beitrag zur Versorgung Österreichs mit heimischem Fisch erster Güte.