Ab nach draußen! Rundwanderwege zu den schönsten Naturschätzen im Ausseerland

17.07.2018 /Einblicke

In kaum einer anderen Region Österreichs finden sich so viele unterschiedliche Lebensräume wie Moore, Gebirge, Seen und Wälder auf engstem Raum. Ein neuer Wanderfolder führt zu den schönsten Rundwanderwegen in den wertvollen Ausseer Schutzgebieten.

Der Sommer ist die ideale Zeit, um Wanderausflüge zu unternehmen, und der Sprung ins kühle Nass danach verdient. Im Ausseerland kann man all das erleben, und nebenbei auch wahre Naturschätze entdecken, die unter besonderem Schutz stehen. Als "Hotspot" der Artenvielfalt sind hier insgesamt 5 Natura 2000-Schutzgebiete ausgewiesen: Diese Schutzgebietsart hat nicht nur in Österreich, sondern in ganz Europa einen ganz besonderen Stellenwert - so sollen viele seltene und wertvolle Lebensräume und einzelne zum Teil vom Aussterben bedrohte Pflanzen- und Tierarten bewahrt werden.

Im Rahmen unseres größten Naturschutzprojektes LIFE+ "Naturwald, Moore und Lebensraumverbund im Ausseerland" setzen wir in der Region zahlreiche Naturschutzmaßnahmen um. Davon profitieren etwa das Auerhuhn, Gelbbauchunke und der Goldene Scheckenfalter, sowie seltene Pflanzenarten wie Sonnentau, Teufelsabbiss und Grünes Koboldmoos. Und schließlich haben wir alle etwas davon.

Der seltene Birkhahn findet im Ausseerland wertvollen Lebensraum.
Foto: ÖBf/Thomas Kranabitl

Wald im Ausseerland
Foto: ÖBf/Thomas Kranabitl

Tümpel auf der Steinitzenalm - hier tummeln sich Gelbbauchunke, Kammmolch & Co.
Foto: ÖBf/Wolfgang Simlinger

Auf der LIFE Plattform beim Ödensee Moor ist man dem Moor besonders nah 
Foto: ÖBf/Anna-Sophie Pirtscher

Mitten im Ödensee Moor auf der LIFE-Plattform
Foto: ÖBf/Anna-Sophie Pirtscher

Auf sechs Rundwegen kann man diesen besonders vielfältigen und schützenswerten Lebensraum erwandern und mit etwas Glück einige der hier lebenden Arten entdecken. 

  • Altausseer See - Wald, Wasser, Wiese
  • Zinken - Im Reich des Auerhahns
  • Ödensee - Mystisches Moor
  • Steinitzenalm - Tümpel, Lacken, Moor
  • Kammspitz/Viehberg - Aufstieg zur lohnenden Aussicht
  • Toplitzsee - Leise gurgelt der Bach

Die Wege sind mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausgewiesen - von leicht bis anspruchsvoll. Infos zu Einkehrmöglichkeiten und Ausrüstung erleichtern die Planung. 

Den Wander-Folder "Das Ausseerland erwandern - Die schönsten Rundwanderwege durch Naturschutzgebiete" gibt es auf Bestellung und zum Download

artikel teilen auf Facebook teilen auf g+ teilen auf twitter teilen