Ringtones & Wallpapers

Die neugierige Gämse (früher „Gemse“) ist eines der wenigen Tiere, das in den letzten Jahren aufgrund der Rechtschreibreform seinen Namen ändern musste. Die wendigen Bergbewohner gehören zu den Paarhufern und sehen in ihrer Gestalt der Ziege zum Verwechseln ähnlich. Sie wirken klein und flink, können aber mit einer Schulterhöhe von 70 bis 80 cm und einer Körperlänge zwischen 110 und 130 cm ein stattliches Gewicht von bis über 40 kg auf die Waage bringen. Im dichten Winterfell erscheinen Gämsen schwarz, bis auf den weißen Bauch und ihr helles Gesicht. Ihr Winterkleid dient den Gämsen auf steilen Berghängen als Tarnung. Im Sommer verfärbt sich ihr Fell hellgelb bis rötlich.