Fotowettbewerb

Fotowettbewerb "Sauberer Ansitz"

 

Als Teil unserer Initiative „Sauberer Ansitz“, mit der wir Umweltfreundlichkeit und Naturverträglichkeit der jagdlichen Bewirtschaftung in den bundesforstlichen Revieren fördern wollen, haben wir im Jagdjahr 2021 einen Online-Fotowettbewerb durchgeführt. Nach Ende der Einreichfrist mit 31.10. hat eine interne Jury am 11.11. die Sieger gekürt.
Gesucht waren Ansitzeinrichtungen mit Vorbildwirkung in folgenden zwei Kategorien:


1.    Unauffälligkeit/Naturnähe

Ortsgebundene Reviereinrichtungen, die gut in die Landschaft eingebettet oder sogar versteckt sind und größtenteils aus natürlichen Baumaterialien bestehen; Ansitzplätze, die natürliche Gegebenheiten nützen, z.B. ein als Sitzplatz geeigneter Baumstumpf hinter einem jagdstrategisch günstig positionierten Windwurf-Wurzelteller.

Sieger sind Theresia und Manfred Honeder, die sich im Jagdrevier Zimmertal des Forstbetriebs Waldviertel-Voralpen einen Ansitz hinter einer Gesteinsformation geschaffen haben:

2.    Flexibilität

Reviereinrichtungen, die tragbar, verschiebbar oder auf- und abbaubar sind, z.B. Bodensitze in Leichtbauweise.
Sieger ist Karl Hasenöhrl, der im Jagdrevier Scheibenberg des Forstbetriebs Steiermark seinen Ansitz immer optimal platzieren kann, um auf einer großen Schlagfläche zu Schuss zu kommen. 

Wir danken allen Einreichenden fürs Mitmachen und gratulieren den Ausgezeichneten sehr herzlich!

Seite teilen auf:

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.