#teamnature

Bundesforste als Arbeitgeber

Aktuelle Ausschreibung - Geschäftsbereichsleitung Immobilien

März 2024


Die Österreichischen Bundesforste sind eine Aktiengesellschaft im Eigentum der Republik Österreich. Als größte Flächen- und Waldbewirtschafterin des Landes liegt das Hauptaugenmerk des Unternehmens auf der nachhaltigen Bewirtschaftung und Nutzung der österreichischen Wälder, Seen und Berge. Neben dem Kerngeschäft, die Forstwirtschaft, gewinnen die Geschäftsfelder Immobilien, Dienstleistungen und Erneuerbare Energien stetig an Bedeutung für den gesamtheitlichen Unternehmenserfolg. Für die Fortsetzung des Wachstumskurses des betriebswirtschaftlich wesentlichen Geschäftssegments „Immobilien“ suchen wir die zukünftige
 

Geschäftsbereichsleitung Immobilien (m/w/d)

mit dem Schwerpunkt Standortentwicklung | Hauptsitz Purkersdorf


Ihr Verantwortungsbereich

  • Verantwortung für die strategische Ausrichtung und die Entwicklung der österreichweiten Liegenschaftsressourcen vor allem im ländlichen Raum
  • Steuerung & Begleitung des Standortmanagements in den Betrieben, insbesondere Standortanalysen und Strategieentwicklungen
  • Gestaltung und Begleitung der Umsetzung der Standortentwicklungen (z.B. Freizeitarealentwicklung, touristische Projekte, Wohnraumschaffung)
  • Strategische Steuerung des Objektmanagements mit ca. 4.150 dezentralen Objekten
  • Management der österreichweiten Organisation in einer Matrix-Struktur mit ca. 70 Personen
  • Verantwortung für Planung, Organisation, Abläufe und Controlling der Leistungsprozesse
  • Entwicklung und Umsetzung von Zielen, Strategien und Maßnahmen in den einzelnen Geschäftsfeldern
  • Enge Abstimmung und Zusammenarbeit mit den dezentralen internen und externen Anspruchsgruppen
  • Lösungsorientierte Gestaltung und Umsetzung der Projekte in partnerschaftlicher Zusammenarbeit
  • Entwicklung und Führung der Führungskräfte und Spezialist:innen des Geschäftsbereichs
  • Erstellung des jährlichen Budgets und Verantwortung für dessen Umsetzung


Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium (z.B. Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaften, Immobilienmanagement, Architektur, Bauingenieurwesen, …)
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Immobilienbereich mit intensivem Bezug zu Standortentwicklungen bzw. Projektentwicklungen
  • Mehrjährige Führungserfahrung mit Budgetverantwortung, idealerweise in (dezentralen) Matrixstrukturen
  • Rechtskenntnisse, insbesondere in immobilienrelevanten Bereichen
  • Erfahrungen im Umgang mit der öffentlichen Verwaltung (Gemeinden, Behörden, …)
  • Strategisches und unternehmerisches Denken und Handeln unter besonderer Berücksichtigung der Nachhaltigkeit
  • Vorausschauende und lösungsorientierte Kommunikation
  • Management- und Führungskompetenz sowie Teamorientierung und Konfliktfähigkeit
  • Österreichweite Reisebereitschaft


Geboten wird ein Jahresbruttogehalt ab EUR 135.000 abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung und zuzüglich variabler Gehaltskomponente sowie weiterer Benefits. Eine Bereitschaft zur Überzahlung ist gegeben.

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme mit unserer Beraterin Mag. Sandra Schrögenauer unter sandra.schroegenauer [AT] amrop [.] at. Absolute Diskretion sowie die Berücksichtigung von Sperrvermerken sichern wir Ihnen selbstverständlich zu.

 

Seite teilen auf:

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.