Fachdialoge

Titel

Quelle

Datum

Downloads

Bewusstseinsbildung in der Region
Aufgabe und Herausforderung für den Nationalpark

Ursula Grabner, Nationalpark Donau-Auen

4.5.2011

Download


Naturschutz in den Medien
Chancen, Herausforderungen und Risiken für eine breitenwirksame Bewusstseinsbildung

Matthias Schickhofer, Selbstständiger Strategie- und Kampagnen-Berater, Fotograf

4.5.2011

Download


Für den Naturschutz begeistern
Bestandteil jeder erfolgreichen Naturschutz-Initiative

Margit Gross, NATURSCHUTZBUND NÖ

4.5.2011

Download


Umweltbildung aus dem „Elfenbeinturm“
Anforderungen an erfolgreiche Anbote aus wissenschaftlicher Sicht

Ulrike Pröbstl, Institut für Landschaftsentwicklung, Erholungs- und Naturschutzplanung,

4.5.2011

Download


„Vom Begeistern zum Tun“
Umweltpsychologie als Schlüsselfaktor zum Erfolg

Alexander Keul, Fachbereich Psychologie, Universität Salzburg

4.5.2011

Download 1

Download 2

4. NRM-ExpertInnenforum "Umweltbildung"

Die gesellschaftliche Akzeptanz von Initiativen im Naturschutz hängt davon ab, wie diese Themen in der Öffentlichkeit positioniert und kommuniziert werden. Dazu braucht es Menschen, die sich glaubwürdig und mit Begeisterung einsetzen und somit als „Botschafter“ der naturräumlichen Lebensvielfalt auftreten. Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche Bewussteinsbildung im Naturschutz, die begeistert und „zum Tun“ motiviert, sind neben vielfältigen Methoden der Naturvermittlung vor allem auch eine professionelle Kommunikation an die Öffentlichkeit. Diesem Aspekt wollen wir uns nun im Rahmen des ExpertInnenforums widmen und Antworten u. a. auf folgende Fragen finden: wie begeistern NGOs die breite Öffentlichkeit für Naturschutzthemen, welche Maßnahmen setzen die NaturraummanagerInnen der ÖBf, mit welchen Herausforderungen sind Schutzgebietsverwaltungen konfrontiert und was sagt die Wissenschaft und die Umweltpsychologie zum Motto „vom Begeistern zum Tun“?

Seite teilen auf: