Wienerwald

Biosphärenpark Wienerwald

Unsere Angebote - Das Biosphärenpark-Spiel

Das Biosphärenpark-Spiel

Der Biosphärenpark Wienerwald als 3D-Modell zum selbst Gestalten

Wir kommen mit dem Biosphärenpark-Spiel zu interessierten Schulklassen, Jugendgruppen, Vereinen oder Gemeinden und bauen uns gemeinsam einen Biosphärenpark. Dabei gibt es vieles zu bedenken: Wo lebt die Heuschrecke? Wie kommt die Schulmilch von der Kuh auf der Wiese in die Schule? Ist eine Mountainbike-Strecke in der Kernzone sinnvoll? Und wozu gibt es eigentlich Pflegezonen?

Das spielerische Begreifen anhand des Modells macht Kindern und Erwachsenen Spaß und fördert das Verständnis für die unterschiedlichen Bedürfnisse von Menschen und Tieren im Biosphärenpark. Es ermutigt zum Mitdenken und motiviert zum Mitmachen - auch im "echten" Biosphärenpark.

Alter: ab 6 Jahren
Dauer: max. 2 Schulstunden
Jahreszeit: ganzjährig
Preis: Schüler*innen € 2,50 (bei mind. 2 teilnehmenden Klassen pro Schule)
Ort: nach Absprache

Für alle Drittklässler in den Volksschulen der Region ist das Biosphärenparkspiel als "Biosphärenpark-Schulstunde" gratis!

Ermöglicht wird dies im Rahmen des Projektes „Wiesenmeister – Wiesenpartner im Biosphärenpark Wienerwald“, das vom Österreichischen Programm für Ländliche Entwicklung 2014-2020 gefördert wird.

Genaueres dazu lesen Sie hier.

NEU ab 2021:

Online-Angebot für Schulklassen

Auch die Drittklässler des heurigen Jahrgangs sollen die Möglichkeit bekommen, den Biosphärenpark Wienerwald auf spielerische Art und Weise kennenzulernen.

Daher wurde die "Biosphärenpark Schulstunde" in ein kindgerechtes Webinar verpackt, durch das ein Moderator/eine Moderatorin führt. Neben erklärenden Bildern werden eigens vorbereitete Videoelemente, in denen „Reporter*innen“ die einzelnen Zonen des Biosphärenparks näher vorstellen, zusammen mit interaktiven Spielen in eine PowerPoint Präsentation eingebettet. 

Den Abschluss bildet eine kreative Arbeitsaufgabe, bei der die Kinder ein Lapbook des Biosphärenparks selbst gestalten. Ein besonderes Gewinnspiel, bei dem die besten Ideen für einen nachhaltigen Biosphärenpark prämiert werden, rundet die Aktion ab und sorgt für die Weiterbearbeitung des Themas über die Schulstunde hinaus.       

Ansprechpartnerin: Claudia Kubista

Biosphärenpark-Spiel
Foto: ÖBf Archiv

UNESCO Auszeichnung

Das Biosphärenparkspiel wurde als österreichisches Dekadenprojekt in der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ 2005-2014 ausgezeichnet.

Die Auszeichnung wurde 2012 durch die österreichische UNESCO-Kommission in Kooperation mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur und dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft im Rahmen einer Feier an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik in Wien verliehen.

Seite teilen auf:

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.