BP Wienerwald

Neue Broschüre: Die Haselmaus in der Land- und Forstwirtschaft

Der neue Leitfaden zu dieser geschützten Art enthält praxistaugliche Empfehlungen für ihren Erhalt in der Kulturlandschaft. Er wurde in Zusammenarbeit mit Fachexperten aus Land- und Forstwirtschaft und Naturschutz erstellt.

Bereits seit 2008 engagieren sich die Bundesforste für den kleinsten unserer heimischen Bilche. In unserem Citicen Science-Projekt "Blick ins Dickicht" wird mit Unterstützung von Laienforscher*innen nach Vorkommen von Haselmäusen gesucht.

Nun hat apodemus, ein privates Institut für Wildtierbiologie, mit dem wir schon lange zusammenarbeiten, diese neue Broschüre herausgebracht. Sie richtet sich an Land- und Fortwirte, birgt aber auch für alle naturinteressiere Personen einen Schatz an Wissen zu dieser mittlerweile selten gewordenen Art.  Außerdem gibt es Tipps zur haselmausfreundlichen Heckenpflege, einen Bauplan für einen Haselmauskobel und nicht zuletzt viele gelungene Fotos dieser sonst sehr heimlich lebenden Art.

Gedruckte Exemplare können gratis bei der HBLFA Raumberg-Gumpenstein bestellt werden (Stabstelle Akquisition: renate.mayer [AT] raumberg-gumpenstein [.] at). 

diese seite teilen auf Facebook teilen auf g+ teilen auf twitter teilen