KWK Luggauerbach
Erneuerbare Energie

Kleinwasserkraft

Seit 2006 gewinnen die Bundesforste mit Kleinwasserkraftwerken Energie aus der nachhaltigen, erneuerbaren Ressource Wasser.

Zurzeit betreiben die Bundesforste 8 Kleinwasserkraftwerke, vier davon wurden in Partnerschaften umgesetzt. Die durchschnittliche Jahreserzeugung aller Kleinwasserkraftwerke liegt insgesamt bei rund 74 Mio. kWh, was dem durchschnittlichen Jahresbedarf von fast 18.500 Haushalten entspricht. Die Einsparung von CO2-Emissionen gegenüber der Stromerzeugung aus fossilen Energieträgern beträgt jährlich rund 61.000 Tonnen*, womit ein erheblicher Beitrag zum Klimaschutz geleistet wird.

Bei der Entwicklung wird auf Naturverträglichkeit und Nachhaltigkeit Wert gelegt. So wird etwa der Flächenverbrauch so minimal wie möglich gehalten und die Gestaltung der Gebäude dem jeweiligen Orts- und Landschaftsbild angepasst.

*Vergleich mit UCTE-Mix/ENTSO-E-Mix, fossile Brennstoffe: 840 g/kWhel

 

Seite teilen auf: