Unser Kerngeschäft

Die Ernte und der Verkauf von Rundholz sind die Kernkompetenz und das Stammgeschäft der Österreichischen Bundesforste. Aus diesen Aktivitäten werden rund drei Viertel des Unternehmens-Umsatzes erwirtschaftet.

Kaum jemand in Österreich verfügt über so viel Erfahrung mit Holzernte und Holzverkauf auf derart unterschiedlichen Flächen wie die Österreichischen Bundesforste.

Unser Kerngeschäft

Die Bundesforste bieten für jeden Kunden die passende Holz-Versorgung: vom Sägerundholz über Biomasse bis zu Großlieferungen von Schleif- und Faserholz für die Papier- und Zellstoffindustrie. Rund 80 Prozent der verkauften Holzmenge ist Nadelholz, der andere Teil Laubholz. Fichten Sägerundholz ist das Hauptsortiment der Österreichischen Bundesforste, das hauptsächlich von heimischen Sägewerken weiterverarbeitet wird. Wollen Sie mehr über die Holz-Angebote der Bundesforste wissen? Wenden Sie sich bitte an den Ansprechpartner für Holz in Ihrer Region.

Spezialisten in der Holzernte im In- und Ausland

Die Forsttechnik der Bundesforste ist ein verlässliches Holzernteunternehmen mit langer Tradition und umfassendem Know-how. In der Holzernte bieten wir die gesamte Bandbreite der Technik an: von der Holzernte mit Seilen und Schleppern bis hin zum Harvester-Einsatz. Aufgrund ihrer großen Erfahrung sind unsere SpezialistInnen auch in der Holzernte in schwierigem Gelände und Steilhängen versiert und stellen ihre Leistungen privaten Forstbetrieben im In- und Ausland zur Verfügung.

Einfach Holz ersteigern

Über unsere Auktionsplattform holzauktionen.at wird Holz auch über das Internet angeboten. Die B2B-Plattform richtet sich an gewerbliche Interessenten: Von klein- über mittelständische Unternehmen bis hin zu Großbetrieben können nun alle unabhängig von ihrem Standort Holz der Bundesforste beziehen. Über unsere Holzauktionsplattform wird neben Wertholz auch Sägerundholz (Fichte, Tanne, ...) angeboten - in kleineren und größeren Paketen. Los geht's: Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten!
 

Seite teilen auf: