Ein Eisloch am Ödensee

Bitte klicken Sie hier um das Video anzuzeigen. Erst dann werden Daten an YouTube übermittelt.

Klicken um Video zu laden!

Geht den Fischen im Ödensee im Winter die Luft aus? Um dieser Fragestellung auf den Grund zu gehen und frühzeitig notwendige Gegenmaßnahmen einleiten zu können, haben wir uns aufs sprichwörtliche Glatteis gewagt.

Loch am Ödensee

Bedingt durch die kalten, langen Winter im Salzkammergut kann der Sauerstoff in stehenden Gewässer für manche Fischarten knapp werden. Wir wollten frühzeitig wissen, ob dies im Ödensee der Fall ist - oder ob noch genug "Luft nach oben" da ist. Im Rahmen des von der EU geförderten LIFE+ Projekts „Ausseerland“ haben wir zusammen mit dem Bundesamt für Wasserwirtschaft und Seenkunde Wasserproben entnommen und untersucht. Die Details zum Projekt: Wasserproben im Ödensee

(c) Österreichische Bundesforste, 2018
// Aufnahmen: Anna-Sophie Pirtscher, LIFE+ Ausseerland
// entstanden in Zusammenarbeit mit Manfred Christ (cosmos factory)

Mit Unterstützung des Finanzierungsinstruments LIFE der Europäischen Union.

artikel teilen auf Facebook teilen auf g+ teilen auf twitter teilen