Rückkehr der Habichtskäuze

Bitte klicken Sie hier um das Video anzuzeigen. Erst dann werden Daten an YouTube übermittelt.

Klicken um Video zu laden!

Vor 70 Jahren sind sie verschwunden, dank des Habichtskauz-Wiederansiedlungsprojektes erobert die seltene Eulenart langsam wieder die österreichischen Wälder zurück.

Habichtskauz

Das Artenschutzprojekt wird auch von den Bundesforsten unterstützt. Heute leben in Österreich wieder 18 Habichtskauz-Paare - in etwa 50 Paare werden nötig sein, um eine dauerhafte und stabile Population sicherzustellen. Im Biosphärenpark Wienerwald in Bundesforste-Wäldern finden sich viele Nistkästen, die Habichtskäuze gerne zur Brut nutzen. Sie werden laufend vom Forscherteam, bestehend aus Experten und Freiwilligen, kontrolliert.

Mehr dazu unter www.habichtskauz.at und auf der Seite des ÖBf-Biosphärenparkteams des Forstbetriebes Wienerwald

(c) Österreichische Bundesforste, 2017
// Aufnahmen: Team Habichtskauz/www.habichtskauz.at, Christoph Kaula, pond5
// entstanden in Zusammenarbeit mit Manfred Christ (cosmos factory)

artikel teilen auf Facebook teilen auf g+ teilen auf twitter teilen