Ringtones & Wallpapers

Der große Auerhahn macht schnalzende, klappernde Töne, wenn er seinen Schwanz zum Rad schlägt und nach einem Weibchen balzt. Europas größter Hühnervogel wird rund 3,5 bis 6 Kilo schwer, also etwa so groß wie eine Gans. Die Hennen sind deutlich kleiner und wiegen etwa 1,5 bis 3 Kilo. Der Hahn ist dunkelgrau-schwarz gefärbt, seine Brustfedern schillern blaugrün und metallisch. Das Federkleid der Henne ist bräunlich und unscheinbar. In Europa ist der Auerhahn in den letzten Jahren selten geworden, weil sein Lebensraum kleiner wird. Offene Wälder mit Sümpfen und Mooren sind das bevorzugte Revier der großen Vögel. Dort finden sie ihre abwechslungsreiche Kost - Insekten, Würmer und Schnecken werden vom Auerhahn genauso verspeist wie Knospen, Blüten oder Beeren.