Villa am Vorderen Langbathsee

Service & Presse

Neues von den Bundesforsten

Presse

Österreichische Bundesforste AG: Andreas Gruber übernimmt Vorstandsagenden ab 1. November 2022

Utl.: Rudolf Freidhager zieht sich vorzeitig aus dem Vorstand zurück – nahtlose Staffelübergabe durch interne Nachbesetzung sichergestellt

(Wien/Purkersdorf) Mit der Ernennung des langjährigen ÖBf-Betriebsleiters DI Andreas Gruber (54) zum neuen Vorstand für Forstwirtschaft und Naturschutz der Österreichischen Bundesforste im Juli dieses Jahres setzte der Aufsichtsrat der ÖBf AG in der Führung des Unternehmens auf Kontinuität und Expertise. „Der Aufsichtsrat hat einstimmig entschieden, die Nachfolge von Rudolf Freidhager aus dem Unternehmen heraus zu besetzen. Mit Andreas Gruber ist es uns gelungen, einen ausgewiesenen Experten mit einem umfangreichen Erfahrungsschatz zu gewinnen, der mit allen Geschäftsbereichen der ÖBf AG bereits bestens vertraut ist“, so Aufsichtsratsvorsitzender DI Gerhard Mannsberger. Die Übergabe der Vorstandsagenden zum 1. November 2022 statt wie ursprünglich geplant zum 1. Jänner 2023 erfolgt auf Wunsch des scheidenden Vorstands DI Dr. Rudolf Freidhager und wurde vom Aufsichtsrat in seiner gestrigen Sitzung einstimmig beschlossen.

„Die interne Nachbesetzung hat eine nahtlose Staffelübergabe der Vorstandsagenden ermöglicht. Ich habe den Aufsichtsrat daher gebeten, meinen Vertrag vorzeitig mit 31. Oktober 2022 aufzulösen, damit sich der neue Vorstand vollumfänglich in die strategische und operative Planung des kommenden Geschäftsjahres einbringen kann“, begründet Freidhager, der im Oktober seinen 65. Geburtstag feiert, den Schritt in den Ruhestand. Seit April 2015 stand Freidhager an der Spitze der Bundesforste. In seiner Funktion als Vorstand prägte er die positive Entwicklung des Unternehmens maßgeblich und hielt es auch in einem schwierigen Marktumfeld auf Kurs. Schon früh entwickelten die ÖBf unter seiner Führung vorausschauende Strategien im Umgang mit dem Klimawandel, um die heimischen Wälder nachhaltig klimafit zu machen und den Wald der Zukunft zu bauen.

Mit 1. November 2022 beginnt Andreas Gruber seine Tätigkeit als Vorstand für Forstwirtschaft und Naturschutz. Gleichzeitig übernimmt Georg Schöppl zusätzlich zu seinen Vorstandsagenden in den Bereichen Finanzen, Immobilien und Erneuerbare Energie die Aufgaben des Vorstandssprechers. 

„Im Namen des gesamten Aufsichtsrates möchte ich mich bei Rudolf Freidhager für sein Engagement und seinen Einsatz als Vorstand der Österreichische Bundesforste AG und für die gesamte Forstwirtschaft in Österreich bedanken. Wir freuen uns, den erfolgreichen Weg des Unternehmens nun mit dem neuen Vorstandsduo fortzusetzen und wünschen Georg Schöppl und Andreas Gruber alles Gute für die kommenden Herausforderungen“, so Mannsberger abschließend.

Pressefotos 

Rückfragehinweis:
Österreichische Bundesforste
Mag. Andrea Kaltenegger, MBA
Unternehmenssprecherin
Tel. +43 (0) 2231-600-1521
E-Mail: andrea.kaltenegger [AT] bundesforste [.] at
www.bundesforste.at

Seite teilen auf:

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.