Fliegender Birkhahn (c) ÖBf-Archiv/Thomas Kranabitl

Stories & Videos

Hinter den Kulissen in unseren Wäldern

Pinzgau
Story

20 Christbäume für „oberrainanderskompetent“

Unken: Fichten schmückten den Weihnachtsmarkt am Campus Oberrain

v.l.n.r.: Johanna Heuser, Leiterin ÖBf-Forstbetrieb Pinzgau, Wolfgang Katsch, Geschäftsführer anderskompetent gmbH, ÖBf-Revierleiter Georg Elmer, Mag. Diana Kienpointner-Hauser, Betriebsleiterin oberrainanderskompetent und ÖBf-Revierassistentin Anna Kurz © anderskompetent gmbh
v.l.n.r.: Johanna Heuser, Leiterin ÖBf-Forstbetrieb Pinzgau, Wolfgang Katsch, Geschäftsführer anderskompetent gmbH, ÖBf-Revierleiter Georg Elmer, Mag. Diana Kienpointner-Hauser, Betriebsleiterin oberrainanderskompetent und ÖBf-Revierassistentin Anna Kurz © anderskompetent gmbh

Kürzlich fand wieder der beliebte Weihnachtsmarkt am Campus Oberrain in Unken statt. Für eine festliche Stimmung sorgten unter anderem 20 geschmückte Christbäume, die von den Österreichischen Bundesforsten (ÖBf), Forstbetrieb Pinzgau, zur Verfügung gestellt wurden. Die Christbäume stammen aus dem Leermoos in der Gemeinde Unken, wo die Fichten im Rahmen einer Entbuschung entnommen wurden, um Moorflächen freizustellen. Dabei durften einige der Auszubildenen vom Campus Oberrain selbst Hand anlegen und die Bäume gemeinsam mit ÖBf-Revierleiter Georg Elmer ernten. Neben den Christbäumen stellte der Forstbetrieb Pinzgau auch Tannenreisig zur Verfügung, aus dem Adventskränze und Gestecke gebunden wurden. „oberrainanderskompetent“ wird vom Land Salzburg gefördert und bildet rund 70 Jugendliche mit Lernschwierigkeiten in acht Berufsfeldern aus.

Seite teilen auf:

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.