Fliegender Birkhahn (c) ÖBf-Archiv/Thomas Kranabitl

Stories & Videos

Hinter den Kulissen in unseren Wäldern

BP Wienerwald

Fledermäuse im Wienerwald - Die Zweifarbfledermaus

Die Zweifarbfledermaus – mit schicker Frisur durch die Nacht

Zweifarbfledermaus

Sie hat die Haare schön…

Manche finden, sie ist die hübscheste Fledermaus Europas! Während andere Arten ein mehr oder weniger einheitliches braunes Fell haben, sticht die Zweifarbfledermaus (Vespertilio murinus) mit ihrer kontrastreichen Fellfärbung aus der Fledermaus-Masse hervor. Ihre Bauchseite ist weißlich-beige gefärbt, während sie ein langes Rückenfell mit silbrig-weißen Haarspitzen auf schwarz-braunem Grund besitzt. Wie vom Coiffeur gerichtet, rahmen diese hellen Strähnchen ihr schwarzes Gesicht ein.

Manche mögen´s h...erbstlich kalt (und fliegen dafür ganz schön weit)

Diese hübsch anzusehende Fledermaus zählt zu den größeren heimischen Arten. Sie ist robust gebaut und vollzieht im Herbst oft weite Wanderungen, um in ihre Überwinterungsquartiere zu gelangen. Die weitesten dabei dokumentierten Strecken waren von Estland nach Österreich – ganze 1.440 km - und von Rybachy (Russland) nach Frankreich sogar 1.787 km!

Die Paarungszeit fällt bei der Zweifarbfledermaus in den Spätherbst (Oktober-November). Bei diesem Spektakel balzen die Männchen auf sehr auffällige Art und Weise indem sie ausgedehnte Balzflüge vollführen und - sogar von unseren Ohren hörbar - nach paarungswilligen Weibchen rufen.

Seite teilen auf: