Fliegender Birkhahn (c) ÖBf-Archiv/Thomas Kranabitl

Stories & Videos

Hinter den Kulissen in unseren Wäldern

Story

WALD-Kalender Februar 2022

Wachau, NÖ: Romantik

Willkommen in der Wachau, dem Ort für Wildkatzen, die Zweisamkeit suchen. Es gibt Tiere, die geben sich mit allem zufrieden, ganz egal, wer sonst noch da ist, ob es zusammengeräumt ist, oder durcheinander, ob flach oder steil, ob eiskalt oder richtig heiß. Die Wildkatze hat da definitiv höhere Ansprüche. Vor allem jetzt, zur Ranzzeit, wenn sie, rechtzeitig zum Valentinstag einen Partner sucht und die richtige Ecke zum Kuscheln und vielleicht für noch mehr. Am liebsten hat sie dafür die ganz exklusiven Ecken des Waldes – wie hier in der Wachau. Die teilweise unzugänglichen Hänge, das viele Totholz gemeinsam mit dem milden Wintern mit nur wenig Schnee scheint das perfekte Romantik-Package für sie zu sein. In einem zu gut bewirtschafteten Wald würde bei ihr nämlich nicht so richtig Stimmung aufkommen. Deswegen lassen die Österreichischen Bundesforste bewusst Totholz liegen, also alte, teilweise schon absterbende Bäume, die auch als Liebeshöhle dienen. Die ÖBf waren es auch, die vor zehn Jahren gemeinsam mit anderen die Plattform Wildkatze gegründet haben, um herauszufinden, wie viele Wildkatzen es jetzt in der Wachau gibt. Es sind sieben. Sieben mehr, als zuvor. Die Wildkatze galt nämlich in Österreich schon als verschollen.

Dieses Februar-Kalenderblatt ist ein Auszug aus dem aktuellen WALD-Kalender "Der Wald als Traumdestination". Die Printversion gibt es gratis zu einem WALD-Abo oder auch einzelnd (29,90 Euro zzgl. Versand) beim WALD Verlag.

Dieser Kalender kann dieses Jahr auch ein bisschen mehr, mit der Artivive App kann er sich auch bewegen und sprechen. Also wer ihn daheim hat, Handy raus, App öffnen und loslegen! Oder hier die Animation dazu entdecken!

Illustration: @sandraneuditschko.illustration
Art Direction: @pia_moana_scharler
Sounddesign: Richard Eigner: @richard.ritornell.at
Animation: Alexandra Brenner @blaugezeichnet.myportfolio.com
Sprecher: Valentin Postlmayr

 

Seite teilen auf:

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.