Tümpel Ausseerland (c) ÖBf-Archiv/Wolfgang Simlinger

Veranstaltungen

Erleben Sie die Bundesforste live

Event
Naturraummanagement

AUSGEBUCHT - 11. ExpertInnenforum des Naturraummanagements "Forststraßen als Lebensraum?"

Einladung zur Fachtagung

Forststraße

// UPDATE 08.11.2019: Die Veranstaltung ist schon ausgebucht - Anmeldungen sind daher leider nicht mehr möglich. Gerne können Sie sich per E-Mail an naturraummanagement [AT] bundesforste [.] at auf die Warteliste eintragen lassen. ???????Wir freuen uns über das große interesse! //

Im Rahmen des vom Programm für ländliche Entwicklung 14-20 geförderten Projekts „Forststraßen als Lebensraum“ laden die Österreichischen Bundesforste sehr herzlich zum 11. ExpertInnenforum des Naturraummanagements ein.

Ziel dieser Fachtagung ist es, neben der betrieblichen Bedeutung von Forststraßen für die nachhaltige Waldbewirtschaftung auch einen Blick auf die Bedeutung für die Tier- und Pflanzenwelt zu werfen. Die Möglichkeiten zur Förderung der Biodiversität an diesem Sonderstandort soll aus verschiedenen Perspektiven diskutiert werden.
 

Donnerstag, 21. November 2019
10:00 bis 16:30 Uhr
(Einlass & Anmeldung ab 09:30 Uhr)
im Festsaal der ÖBf-Unternehmensleitung (Pummergasse 10-12, 3002 Purkersdorf)

Ablauf & Programm

Moderation: DI Wolfgang Suske

Anmeldung: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Sie können sich bis 18. November 2019 verbindlich unter www.bundesforste.at/anmeldung-nrm anmelden. Diese Veranstaltung wird gefördert aus Mitteln von Bund, Ländern und Europäischer Union.

Anreise: Erreichbar mit dem Zug (Haltestelle Purkersdorf-Zentrum) oder mit dem Bus 451 (Purkersdorf Zentrum). Wir möchten darauf hinweisen, dass öffentliche Parkplätze nur sehr beschränkt zur Verfügung stehen. Im Sinne des Umweltschutzes soll die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgen oder zumindest Mitfahrgelegenheiten angeboten bzw. genützt werden.

Fotoaufnahmen: Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Veranstaltung fotografiert wird. Näheres dazu unter www.bundesforste.at/fotoregelung.
 

Ansprechpartnerin bei Rückfragen:
Österreichische Bundesforste
DI Martina Schwantzer
Tel: +43 (2231) 600-3143
Mobil: +43 (664) 88327140
Martina.Schwantzer [AT] bundesforste [.] at

Förderungslogo

Datenschutzerklärung und Information gemäß DS-GVO

Verantwortliche: Österreichische Bundesforste AG, Pummergasse 10-12, 3002 Purkersdorf, FN 154148p (LG St. Pölten als Handelsgericht) Datenschutzbeauftragter: Die Verantwortliche hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt, dieser ist unter Datenschutzbeauftragter [AT] bundesforste [.] at erreichbar.
Rechtmäßigkeit und Zweck der Verarbeitung: Die Verarbeitung von Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Anrede, Titel, Organisation, Funktion, Adresse, PLZ, Ort allenfalls E-Mailadresse) erfolgt gemäß Artikel 6 Abs 1 lit a DS-GVO auf Grund einer Einwilligung durch Anmeldung über das Onlineanmeldesystem auf der Bundesforste-Website aus gegebenem Anlass oder Art 6 Ans 1 lit f DS-GVO aus berechtigtem Interesse, da sich die betroffenen Personen bereits einmal für Themen im Zusammenhang mit der Vermittlung von Fachinformation zu bundesforstlichen Themen, etwa aus Gründen der Bewusstseinsbildung in Sachen Naturschutz und Nachhaltigkeit interessiert haben, beziehungsweise in diesem Bereich beruflich tätig sind und die gegenständlichen Informationen daher für diese eine Relevanz besitzen. Die Verarbeitung dient ausschließlich der Abwicklung des 11. ExpertInnenforums im Rahmen des Ländlichen Entwicklung 14-20 Projektes und betrifft Stakeholder (z.B. Kooperationspartner, Interessensvertretungen, Behörden, Institutionen) und interessierte Privatpersonen und Kunden/Kundinnen. Die Weitergabe von Daten an eine zuständige Behörde der Europäischen Union ist im Falle einer Aufforderung von dieser zur Nachweisführung von Interessenten/Interessentinnen und Teilnehmer/Teilnehmerinnen im Rahmen des Förderprojektes allenfalls erforderlich, eine Weitergabe von Daten an unberechtigte Dritte erfolgt nicht.
Betroffenenrechte: Sie verfügen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über nachstehende Rechte: Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie Beschwerderecht an die Datenschutzbehörde (Kontaktdaten unter www.dsb.gv.at).

Widerspruch: Wenn Sie keine weitere Zusendung über Themen der Bundesforste mehr wünschen, können Sie uns dies jederzeit und ohne Angabe von Gründen per E-Mail unter naturraummanagement [AT] bundesforste [.] at mitteilen und somit der weiteren Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke des Versandes widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen.
Speicherdauer: Ihre Daten werden bis zum Widerspruch bzw. Widerruf oder bis zur Aktualisierung der Kontaktdaten gespeichert. Um sicherzustellen, dass sie keine ungewollten Sendungen mehr erhalten, dokumentieren wir Ihren Widerspruch bzw. Widerruf für drei Jahre.

Seite teilen auf: