Tümpel Ausseerland (c) ÖBf-Archiv/Wolfgang Simlinger

Veranstaltungen

Erleben Sie die Bundesforste live

Event

ÖBf-Forschungstag "Fische im Naturgewässer" - online!

Seesaibling
Seesaibling (c) ÖBf-Archiv/Clemens Ratschan

8. ÖBf-Forschungstag - ONLINE!
„Fische im Naturgewässer“

Mittwoch, 20. Jänner 2021, 09:00 bis 16:00 Uhr

Aufgrund eines unabwendbaren technischen Problems bei der Übertragung konnte der für 12. November geplante Forschungstag leider nicht in der gewünschten Form stattfinden. Besonders wichtig war uns bei der schlussendlichen Entscheidung, ihn zu verschieben, den Tag in der geplanten Qualität und entsprechend professionell vorbereitet abzuhalten und Sie und Ihre Fragen optimal einbinden zu können.

Für alle Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns daher nochmal ganz besonders und bedanken uns für Ihre Geduld und Ihr Verständnis! Danke auch an alle Vortragenden, die es ermöglicht haben, bereits einen Alternativtermin festzulegen.

­­Am Mittwoch, 20. Jänner 2021 wird der 8. Forschungstag „Fische im Naturgewässer“ nun stattfinden – mit besonders viel Motivation unsererseits und hoffentlich wieder mit engagierten, diskussionsfreudigen TeilnehmerInnen!

Bei dieser Veranstaltung wollen wir uns über die Herausforderungen einer nachhaltigen Bewirtschaftung von Seen und Fließgewässern austauschen sowie Lösungsansätze aufzeigen und diskutieren. Wir wenden uns an FischereikundInnen, VertreterInnen von Gewässerbewirtschaftern, Behörden, Wissenschaft, Forschung und Umweltorganisationen sowie an ÖBf-MitarbeiterInnen, insbesondere FischereispezialistInnen. Interessante Vorträge werden den Bogen von Gewässerökologie, Fischbesatz und Fischgesundheit, Umgang mit Prädatoren und Auswirkungen des Klimawandels bis hin zu Wissensvermittlung und Erholungswirkung spannen. Auch der kulinarische Aspekt kommt nicht zu kurz – es wird Tipps und Tricks für die edle heimische Fischküche geben.

Ein paar Infos noch von unserer Seite – Details folgen rechtzeitig vor der Veranstaltung:

  • Der Forschungstag wird ONLINE durchgeführt. Die Teilnahme am Forschungstag ist kostenlos. Bei Interesse melden Sie sich bitte über den Link an. 
  • Der Livestream zur Online-Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit TV Salon umgesetzt. Den Link dazu geben wir rechtzeitig bekannt. Der Livestream ist über jeden Internet-Browser frei zugänglich.  Wir empfehlen GoogleChrome oder Firefox. Es ist keine Installation erforderlich. Es sollte ihrerseits lediglich keine Einschränkung beim Abspielen von Vimeo-Videos geben. 
  • Anhand der Kommentarfunktion können Sie während der Veranstaltung mit uns in Kontakt treten. Wir laden Sie herzlich ein, diese Möglichkeit zu nutzen um uns Ihre Statements, Anregungen und Fragen zukommen zu lassen. Diese Funktion steht auch bereits ab 08:30 Uhr bzw. während der Pausen für ein virtuelles Get-together & Austausch zur Verfügung.
  • Um während der Veranstaltung Kommentare und Fragen schriftlich zu übermitteln ist keine umfassende Registrierung notwendig. Wir bitten nur um Angabe eines Namens. Damit ist die Teilnahme an Umfragen, das Kommentieren und Fragen stellen während der Veranstaltung möglich. In Folge kann gewählt werden, ob der eingegebene Name für alle anderen TeilnehmerInnen sichtbar ist oder anonym interagiert wird. Alle übermittelten Fragen werden nach Freigabe unserer Redaktion eingeblendet, live von der Moderatorin an die DiskutantInnen gestellt bzw. im Nachgang beantwortet, falls die Zeit zu knapp wird.
  • Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an birgit.ginzler [AT] bundesforste [.] at bzw. 0664 6189075.
  • Die Teilnahme am Forschungstag ist kostenlos.

Vielen Dank für Ihr Interesse, fürs Mitdiskutieren und dabei sein. Wir freuen uns auf eine spannende gemeinsame Veranstaltung!

Gerne auch noch weitersagen und Interessierte einladen!

Mit freundlichen Grüßen
Monika Kanzian & Andreas Haas

Zum Programm

ANMELDUNG

Seite teilen auf:

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.