Karriere

Studierende

Stichprobeninventur

Wir wenden uns an Absolventinnen und Absolventen, sowie Studentinnen und Studenten des Bachelor- und Masterstudiums Forstwirtschaft bzw. Forstwissenschaft oder vergleichbarer Studienrichtungen an europäischen Universitäten bzw. an Absolventinnen und Absolventen der HBLA Bruck an der Mur, die in den Sommermonaten praktische Erfahrungen sammeln wollen.

Wir bieten:

  • Einsatz in den schönsten Naturgebieten Österreichs
  • 8 – 26 Wochen Außendienst in einem unserer 12 Forstbetriebe
  • interessante und herausfordernde Geländetätigkeit in einem 2-Personen-Team
  • Einblicke in die Praxis der Forstinventur
  • Kennenlernen der ÖBf als Arbeitgeber
  • Temporäre Anstellung und bei Bedarf kostenlose Unterbringung

Die Stichprobeninventur findet vorrangig in den Monaten von Mai bis Oktober statt, wobei die Anfangs- und Endzeiten je nach Verfügbarkeit (auch früher bzw. länger) gestaltbar sind.

Im Rahmen der Stichprobeninventur suchen Sie in 2-Personen-Teams koordinativ vorgegebene Probepunkte mittels GPS im Gelände auf.

Ziel der Aufnahmen ist die Erhebung von Basisdaten zur rechnerischen Ermittlung des stockenden Holzvorrats, der Baumartenzusammensetzung, der Quantifizierung der Verjüngung forstlicher Gewächse, sowie der vorhandenen Totholzmasse. An den Probestämmen der WZP werden qualitative Merkmale wie Schaftschäden und Ausformung beurteilt. Die Datenerfassung findet dabei digital über Tablets statt.

Für die Teilnahme sind gute Kenntnisse der Baumarten und ein erfolgreicher Abschluss der Übungen aus Dendrologie, Forstlicher Biometrie, oder vergleichbarer Lehrveranstaltungen erforderlich.

Für die Stichprobeninventur im Jahr 2020 beginnt das Bewerbungsverfahren am 7. Oktober 2019.

Seite teilen auf: