Unsere Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG und TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Personenbezogene Daten, die ermittelt, erhoben und verarbeitet werden unter Angabe des jeweiligen Zweckes

Folgende Daten ermitteln und verarbeiten wir:

1) Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung unserer Dienste aktiv und freiwillig geben (z.B. bei Kontaktaufnahme via Kontaktformular, Bestellungen von Publikationen etc.), die zur Bereitstellung unserer Dienste benötigt werden. Diese Daten werden auf unbestimmte Dauer gespeichert, zumindest aber solange, wie sie zur Bereitstellung der Dienste notwendig sind.

2) Daten, die wir durch Website-Technologien gewinnen und die unter bestimmten Umständen einen Personenbezug herstellen lassen. Diese Daten erzeugen Sie durch die Nutzung unserer Dienste. Zur Verarbeitung dieser Daten erklären Sie sich durch die Nutzung unserer Seite einverstanden. Diese Daten werden auf unbestimmte Dauer gespeichert, zumindest aber solange, wie sie zur Bereitstellung der Dienste notwendig sind. Dazu zählen Server-Log-Files und alle Cookies, die von bundesforste.at verarbeitet werden.

Server-Log-Files

In den Server-Log-Files werden Daten gespeichert, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Wir speichern diese Daten, um technische Probleme zu evaluieren. Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt, 30 Tage lang gespeichert und dann automatisch gelöscht:

  • IP-Adresse
  • Zeitstempel
  • angeforderte Seite/Datei (URL)
  • User-Agent (gibt Auskunft über Browser und Betriebssystem)

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Man unterscheidet drei Kategorien von Cookies:

  • Unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen,
  • funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen und
  • zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot und die Informationen auf unserer Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Folgende Cookies sind auf unserer Website hinterlegt:

  • _ga
    Der Google Analytics Cookie registriert eine eindeutige ID. Diese wird verwendet, um statistische Daten dazu zu erheben, wie der User die Webseite nutzt. Gültigkeitsdauer: 2 Jahre

  • _gat
    Der Google Analytics Cookie sorgt dafür, dass die Anforderungsrate eingeschränkt wird. Gültigkeitsdauer: während der Session

  • _gid
    Der Google Analytics Cookie registriert eine eindeutige ID. Diese wird verwendet, um statistische Daten dazu zu erheben, wie der User die Webseite nutzt. Gültigkeitsdauer: während der Session

  • Cookieconsent_dismissed
    Speichert den Status, dass der User der Cookie Policy zugestimmt hat. Der Cookie bleibt erhalten, solange er nicht aktiv gelöscht wird.

Deaktivieren und Steuern der Cookies über den Browser

Alle gängigen Browser ermöglichen die Steuerung des Setzens von Cookies sowie deren Speicherdauer. Dadurch kann das Setzen von Cookies auf Ihrem Gerät generell unterbunden und die Speicherdauer der Cookies verkürzt werden. Genauere Informationen hierzu finden sich im Hilfemenü des benutzten Browsers. Bereits gesetzte Cookies können entweder direkt durch manuelle Löschung im entsprechenden Ordner auf der Festplatte oder durch Löschung über die entsprechende Funktion des Browsers entfernt werden.

Wir speichern Internet-Protokoll Adressen (IP-Adressen) für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, soweit dies für Sicherheitszwecke erforderlich ist. Wir erstellen anonyme Statistiken zur Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Webseite und Dienste. Wir fertigen dabei keine individuellen Nutzerprofile an und verbinden die erstellten Statistiken nicht mit persönlich zuordenbaren Informationen. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots benutzt. Es erfolgt keine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte zu kommerziellen oder nicht-kommerziellen Zwecken.

Funktionseinschränkungen ohne Cookies

Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, kann es sein, dass gewisse Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren. Sie können Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, jederzeit löschen. Die Vorgangsweise dazu ist von Browser zu Browser unterschiedlich. Nähere Infos finden Sie in der jeweiligen Browseranleitung (zumeist unter "Hilfe" im Browsermenü).

Webanalyse

Für die statistische Auswertung der Nutzung unseres Webangebotes werden die folgenden zielorientierten Cookies herangezogen:

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend anonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission im Fall der USA: „Privacy Shield“. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten anonymisiert.

Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten aufbewahrt.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Siteimprove

Diese Website wird mithilfe von Siteimprove kontinuierlich gecrawlt, überprüft und fortlaufend verbessert, um Ihnen eine gute Erfahrung mit der Website zu bieten. Wir sind bemüht, durch die Checks die Qualität der Website in Bezug auf Links, Rechtschreibung, Barrierefreiheit und Aktualität unserer Inhalte hoch zu halten. Der Siteimprove Crawl setzt keine Cookies und verarbeitet keine Daten unserer Besucher. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Unsere Onlineauftritte in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlineauftritte auf sozialen Netzwerken und Plattformen (z. B. auf Facebook und YouTube), um uns dort mit VertragspartnerInnen, UserInnen und sonstigen InteressentInnen auszutauschen und Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben. Festgehalten wird, dass dabei allfällige personenbezogene Daten von UserInnen außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können. Wir weisen darauf hin, dass sich hierdurch Risiken ergeben können, beispielsweise in der Durchsetzung von Betroffenenrechten. Facebook ist ein Unternehmen, das unter dem EU-US Privacy-Shield zertifiziert ist, durch diesen Akt ist Facebook verpflichtet, sich den Datenschutzstandards der Europäischen Union zu unterwerfen. 

Hingewiesen wird darauf, dass Facebook Daten von Usern für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeiten kann, beispielsweise kann von UserInnen ein Nutzungsprofil erstellt werden, um über die Interessen Werbeanzeigen innerhalb von Facebook, aber auch außerhalb (z.B. auf Drittseiten, Google, etc.) zu schalten.  Zu diesen Werbezwecken werden im Regelfall Cookies auf den jeweiligen Endgeräten (PC, Mobiltelefon, Notebook, etc.) der UserInnen gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der UserInnen gespeichert werden. Ferner ist es in den Nutzungsprofilen möglich, personenbezogene Daten unabhängig der von den UserInnen verwendeten Endgeräte gespeichert werden (beispielsweise dann, wenn UserInnen Gruppen- oder Seitenmitglieder der jeweiligen Plattformen sind und sich bei diesen einloggen).

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten der UserInnen erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer umfassenden Information im Sinne der Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation mit den UserInnen. Die Grundlage hierfür ist. Artikel 6 Abs 1 lit f DS-GVO. Eine Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs 1 lit a, Art 7 DS-GVO liegt dann vor, wenn Nutzer von den jeweiligen Plattformen und Anbietern eine Einwilligung in die Verarbeitung von Daten abgegeben haben. (Widerspruch / Widerruf: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Betroffenen (UserInnen) das Recht des Widerspruchs gegen eine Datenverabeitung aus berechtigtem Interesse zusteht (Opt-Out). Eine Einwilligung kann in der Regel jederzeit beim jeweiligen Anbieter widerrufen werden. Im Falle von Auskunftsbegehren und der Geltendmachung von Betroffenenrechten, wird darauf hingewiesen, dass diese am effizientesten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Lediglich die Anbieter haben jeweils Zugriff auf Daten der User und sind in der Lage, entsprechende Maßnahmen bzw. Abhilfen zu ergreifen und Auskünfte geben. In der nachfolgenden Übersicht finden Sie die jeweiligen Anbieter mit Verlinkung auf deren Datenschutzerklärung bzw. bei Unternehmen außerhalb der EU die Verlinkung auf das aktive EU-US Privacy-Shield Zertifikat.

Social Media Plugins

Auf unserer Webseite werden Social Media Plug-ins eingebunden, um Artikel in den sozialen Netzwerken Facebook, Google+ und Twitter empfehlen und teilen zu können. Die Plugins sind am jeweiligen Logo der sozialen Netzwerke – also Facebook, Twitter und Google+ - zu erkennen. Der Facebook-Share-Button befindet sich in der Leiste oberhalb des Seiteninhalts ruft bei Klick die entsprechende Funktion auf facebook.com, google.com bzw. twitter.com auf und stellt erst dann eine Verbindung zu den jeweiligen Seiten her. Hier wird lediglich der Link aufgerufen und keine personenbezogenen Daten geteilt. Auf die Datenschutzbestimmungen der dritten Zielseiten haben wir keinen Einfluss.

Newsletter/Kontakt/Bestellungen

Newsletter (Karriere, Presse, Schloss Eckartsau)

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Karriere-Newsletter zu abonnieren, der Sie per E-Mail über Karrierechancen und Jobangebote informiert, sollte ein neues Stellenangebot in unserem Karriere-Portal online sein. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich um Ihnen den von Ihnen gewünschten Karriere-Newsletter zu schicken. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung (sogenannter „Double Opt-in“). Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren – Sie finden dazu in jedem Newsletter im Footer einen Link, um den Newsletter sofort per einfachem Klick abzubestellen. Alternativ können Sie auch ein Mail schicken, um den Newsletter zu stornieren. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. 

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unserer Newsletter sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie einen unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

  • Inhalt des Newsletters
    Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Im Falle des Karriere-Newsletters handelt es sich um aktuelle Stellenangebote bzw. Infos rund um unser Karriere-Portal. Im Falle des Presse-Newsletters gehen aktuelle Pressemeldungen, Einladungen zu Veranstaltungen bzw. Pressekonferenzen an die AbonnentInnen. Der Schloss Eckartsau-Newsletter informiert über aktuelle Veranstaltungen und News rund um’s Schloss.

  • Double-Opt-In und Protokollierung
    Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt via „Double-Opt-In-Verfahren“: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann.
    Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

  • Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“
    Zum Versand des Newsletters nutzen wir den Service des Anbieters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

    Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen. Wir haben mit dem Anbieter zudem einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

  • Anmeldedaten
    Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse und einen Namen angeben. Die Eingabe des Namens ist optional und dient lediglich der Personalisierung des Newsletters. 

  • Statistische Erhebung und Analysen
    Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.
    Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden und dienen uns dazu, die Qualität der Informationen und den Aufbau unserer Newsletter stetig zu verbessern. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

  • Online-Aufruf und Datenmanagement
    Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Zum Beispiel enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Zudem können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mail-Adresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.
    In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

  • Kündigung/Widerruf
    Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Sie können uns alternativ auch per Mail unter personal [AT] bundesforste [.] at (für den Karriere-Newsletter) oder presse [AT] bundesforste [.] at (für den Presse-Newsletter) oder schlosseckartsau [AT] bundesforste [.] at (für den Schloss Eckartsau-Newsletter) kontaktieren.

  • Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung
    Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.
    Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Kontakt mit uns

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage so lange bei uns gespeichert, bis die Anfrage von uns bearbeitet wurde und erledigt ist. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

  • Einwilligungserklärung bei Kontaktformularen
    Wenn Sie uns per Kontaktformular kontaktieren, fragen wir Sie, ob Sie in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten einwilligen. Die Einwilligungserklärung, die Sie abgeben können (aber nicht müssen), hat folgenden Inhalt:
    „Ich bin damit einverstanden, dass meine im Kontaktformular mitgeteilten Daten (Pflichtangaben und ggf. freiwillige Angaben) zu den von mir gewünschten Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden (zB Übersendung von Informationen oder zur Beantwortung meiner Anfrage per E-Mail). Bitte beachten Sie: Ohne Ihre Einwilligung ist es technisch nicht möglich eine Anfrage an uns zu schicken. Die Daten werden gelöscht, sobald die Anfrage bearbeitet und erledigt wurde.
    Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu den angegebenen Zwecken jederzeit widerrufen. Bitte richten Sie einen etwaigen Widerruf an unsere E-Mail-Adresse datenschutz [AT] bundesforste [.] at

Bestellung Publikation

Zum Zweck des Versandes der von Ihnen gewünschten Publikationen werden folgende Daten bei uns gespeichert: Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, E-Mail-Adresse und optional Telefonnummer für Rückfragen. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Durchführung des Versandes an Sie erforderlich. Ohne diese Daten können wir Ihnen die Publikationen, die Sie bestellen möchten, nicht durchführen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht. Bei Abbruch des Bestellvorganges werden die Daten nicht gespeichert. 

  • Einwilligungserklärung bei Bestellung von Publikationen
    Wenn Sie bei uns eine Publikation bestellen möchten, fragen wir Sie, ob Sie in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten einwilligen. Die Einwilligungserklärung, die Sie abgeben können (aber nicht müssen), hat folgenden Inhalt:
    „Ich bin damit einverstanden, dass meine im Formular mitgeteilten Daten (Pflichtangaben und ggf. freiwillige Angaben) zu den von mir gewünschten Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden (zB Übersendung von Informationen und Publikationen). Bitte beachten Sie: Ohne Ihre Einwilligung ist es technisch nicht möglich Publikationen bei uns online zu bestellen. Die Daten werden nach Bearbeitung und Erledigung der Anfrage gelöscht.
    Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu den angegebenen Zwecken jederzeit widerrufen. Bitte richten Sie einen etwaigen Widerruf an unsere E-Mail-Adresse datenschutz [AT] bundesforste [.] at

Anmeldung Veranstaltungen

Bei größeren Veranstaltungen (wie etwa Führungen oder Tag der offenen Tür oder Ähnliches) verwenden wir zur einfacheren und effizienten Organisation ein Online-Anmelde-Tool. Zum Zweck der Abwicklung und damit wir Sie nach Anmeldung mit allen Details zur Veranstaltung versorgen können, werden bei uns folgende Daten bei uns gespeichert: Vorname, Nachname und für Rückfragen optional E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Die von Ihnen bereitgestellten Daten verwenden wir, um Ihnen vor der Veranstaltung Informationen zuzusenden (etwa was den Ablauf, eine etwaige Absage oder Ähnliches betrifft). Sie sind zur Durchführung des Anmeldeprozesses erforderlich. Ohne diese Daten können wir Sie nicht informieren. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden nach Veranstaltungsende und Nachbereitung gelöscht.

  • Einwilligungserklärung bei Veranstaltungsanmeldungen
    Wenn Sie sich auf unserer Webseite zu einer Veranstaltung anmelden, fragen wir Sie, ob Sie in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten einwilligen. Die Einwilligungserklärung, die Sie abgeben können (aber nicht müssen), hat folgenden Inhalt:
    „Ich bin damit einverstanden, dass meine im Formular zur Online-Anmeldung mitgeteilten Daten (Pflichtangaben und ggf. freiwillige Angaben) zum Zweck der Organisation und Abwicklung der Veranstaltung erhoben, verarbeitet und genutzt werden.“ Bitte beachten Sie: Ohne Ihre Einwilligung ist es technisch nicht möglich sich online anzumelden.
    Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu den angegebenen Zwecken jederzeit widerrufen. Bitte richten Sie einen etwaigen Widerruf an unsere E-Mail-Adresse datenschutz [AT] bundesforste [.] at. Die Einwilligungserklärung wird protokolliert. Sie können ihren Inhalt jederzeit auf dieser Seite abrufen.

Einbettung von YouTube-Videos

Wir betten auf unserer Seite YouTube-Videos ein. Dabei aktivieren wir immer die Funktion „Erweiterten Datenschutz aktivieren“. Laut YouTube werden im Datenschutzmodus bei aktivierter Datenschutz-Option von YouTube keine Informationen über die Besucher auf der Webseite gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Für YouTube gibt es keine eigene Datenschutzerklärung, es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Services, die von Drittanbietern kommen und auf unserer Webseite eingebunden sind

Auf unserer Webseite finden sich Links zu den Seiten von Drittanbietern bzw. Auftragsdatenverarbeitern. Das sind:

 

  • www.bundesforste-immobilien.at
    Anbieter für Immobilienangebot und Suche: EDIREAL - EDIORG Software GmbH, Deggendorfstrasse,2 4030 Linz

  • www.holzauktionen.at
    Support bei der Durchführung von Holzauktionen: Plan.Net Austria GmbH, Gregor-Mendel-Straße 50, 1190 Wien

  • https://karriere.bundesforste.at
    Anbieter und Auftragsdatenverarbeiter für das Bewerbungsmanagement: eRecruiter GmbH, Am Winterhafen 4, 4020 Linz

  • www.bundesforste-fischerei.at
    Anbieter und Auftragsdatenverarbeiter für die Vergabe von Fischereilizenzen: Fishing & Outdoor Apps GmbH, Hopfengasse 3, 4020 Linz

  • https://bundesforste.vemap.com
    Auftragsdatenverarbeiter / öffentliche Ausschreibungen: vemap Einkaufsmanagement GmbH, Berggasse 31, A-1090 Wien

Wir verlinken auf diese Seiten, um bestimmte Services anzubieten (wie z.B. die Suche von Fischereirevieren oder das Mitbieten bei Holzauktionen). Aufgrund des Aussehens der Webseiten, die im Sinne des Brandings ebenfalls im Bundesforste-Design gestaltet sind, kann es den Anschein machen, dass diese Seiten ebenfalls Teil unserer Webseite sind. Defacto wird der Service dort von Drittanbietern angeboten beziehungsweise support- technisch unterstützt. Sollten Ihre Daten von einem Dritten in unserem Auftrag verarbeitet werden, besteht ein Auftragsdatenverarbeitervertrag gemäß Artikel 28 DS-GVO zur Absicherung Ihrer Rechte und zum Schutz Ihrer Daten. Es gelten demnach die Datenschutzerklärungen der Drittanbieter in ihren jeweils aktuellen Versionen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde, 1080 Wien, Wickenburggasse 8, www.dsb.gv.at).

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Österreichische Bundesforste
Unternehmensleitung
Pummergasse 10-12, 3002 Purkersdorf
+43 2231 600-0
datenschutz@bundesforste.at

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Datenschutzbeauftragten per Mail an:  datenschutzbeauftragter [AT] bundesforste [.] at 

Stand: 9. November 2018

artikel teilen