Erlaufsee (c) ÖBf-Archiv/Wolfgang Simlinger

Fotografie bei Veranstaltungen

Unsere Fotoregelung

Aufnahme von Fotos bei Veranstaltungen

Wir, die Österreichische Bundesforste AG, weisen darauf hin, dass auf dieser Veranstaltungen Fotos angefertigt und diese Aufnahmen zu Zwecken der ÖBf-Öffentlichkeitsarbeit – on- und offline – in Bundesforstekanälen bzw. der Presse (Webseite, Social Media, Druckwerke, etc.) auf Grund einer Einwilligung (zB wenn man den Fotografen um ein Foto bittet) nach Artikel 6 Abs 1 lit a bzw. des berechtigten Interesses nach Artikel 6 Abs 1 Lit f DSGVO verarbeitet werden können. Die Speicherdauer beträgt 5 Jahre, verarbeitet wird das Bildnis. Auf derartigen Veranstaltungen ist es üblich, dass Fotografien angefertigt werden, diese sollen das Augenmerk jedoch nicht auf einzelne Personen richten, sondern das Fest an sich und dessen Stimmung einfangen. Die Fotos können in bestimmten Fällen (zB wenn eine Fotogalerie zur Verfügung gestellt wird) auch von Teilnehmerinnen und Teilnehmern heruntergeladen und zu Privatzwecken verwendet werden.

Dies Information zur Aufnahme von Bildern vor Ort wird bereits - wenn möglich – per Einladung an Gäste bzw. vor Ort im Eingangsbereich gut sichtbar kommuniziert.

Wir gehen davon aus, dass die BesucherInnen damit einverstanden sind, falls sie den Fotografen vor Ort vor Durchführung der Aufnahmen nicht gegenteilig informieren.

Sollten Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt anders entschließen und sich auf einem Foto wiedererkennen und möchten, dass es gelöscht wird, können Sie sich jederzeit per E-Mail an datenschutz [AT] bundesforste [.] at – ohne Angaben von Gründen – an uns wenden mit Event-Datum, -Name und Bild. Dann wird das Bild ehestmöglich von uns gelöscht.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde, 1030 Wien, Barichgasse 40-42, www.dsb.gv.at).

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Österreichische Bundesforste
Unternehmensleitung
Pummergasse 10-12, 3002 Purkersdorf
+43 2231 600-0
datenschutz [AT] bundesforste [.] at

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Datenschutzbeauftragten per Mail an:  datenschutzbeauftragter [AT] bundesforste [.] at

Seite teilen auf:

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.