Feldküche

Waldküche

Kulinarische Highlights mit Zutaten aus unseren Wäldern

Hirschrückenfilets - Karfiolcreme - Fichtenöl

Nach einem Rezept von Philipp Innreiter

Quelle: (c) Beatrix Kovats

Zutaten für 4 Personen

600 g Hirschrückenfilet

250 g Fichtennadeln

500 g Rapsöl

1 mittelgroßer Karfiolkopf

100 g Butter 

1 Hand voll Wildkräuter, -und/oder -salate

Salz und frisch gemahlener Pfeffer 

 

Zubereitung 

Für das Fichtenöl Fichtennadeln mit Rapsöl in der Küchenmaschine oder dem Standmixer pürieren. Mischung in einem kleinen Topf auf 60 °C erhitzen, anschließend durch ein feines Tuch gießen. 

Für die Karfiolcreme Karfiol in großzügige Stücke brechen oder schneiden, waschen und in einen Topf mit der Butter und einer Prise Salz geben, und bei mittlerer Hitze weich schmoren. In einem Standmixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Hirschrückenfilet rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne oder am Grill bei großer Hitze rundherum für 1-2 Minuten kräftig braun anbraten. Im Ofen bei 80°C für mindestens 10 Minuten ruhen lassen. 

Hirschrücken in Scheiben schneiden und zusammen mit der Karfiolcreme, dem Fichtenöl und den Wildkräutern bzw. Wildsalaten anrichten. 

 

Zurück zur Übersicht

 

Seite teilen auf: