Feldküche

Waldküche

Kulinarische Highlights mit Zutaten aus unseren Wäldern

Tortilla Wrap mit Eierschwammerl und Speck

Nach einem Rezept der Guerilla Bakery

Quelle: (c) Beatrix Kovats

Zutaten für 4 Personen


Tortilla Wrap

120 g Mehl

60 ml Wasser

0,8 tl Salz

1,5 El Öl

 

Belag für die Wraps

2-3 Schalotten

1-2 Knoblauchzehen

1 EL Butter

2 EL Öl

350 g Eierschwammerl

200 g Speck

50 g Sauerrahm

2 EL Crème fraîche

eine Handvoll grüner Salat nach Wahl

etwas Kapuzinerkresse

40 g eingelegte Eierschwammerl (Rezept siehe unten)

etwas Kerbel

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

 

Zubereitung

Alle Zutaten mit der Hand zu einem Teig vermengen, Fladen formen bzw. ausrollen und in einer Pfanne (ohne Öl) von beiden Seiten goldbraun backen. Bis zur Weiterverarbeitung in Alufolie wickeln und zur Seite stellen.

Schalotten schälen, in kleine Würfel schneiden, Knoblauch mit Hilfe eines Messers zerquetschen, von der Schale befreien und zusammen mit den Schalotten in Öl und Butter auf kleiner Flamme langsam goldbraun werden lassen. Die Schwammerl dazu geben und so lange dünsten, bis das ausgetretene Wasser der Schwammerl ganz verdunstet ist. Währenddessen den Speck in mittelgroße Steifen schneiden, in einer Pfanne ohne Öl anbraten und zur Seite stellen.

Die etwas abgekühlten Eierschwammerl mit dem Sauerrahm und der Crème fraîche sorgfältig vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Anrichten Tortilla aus der Alufolie wickeln, mit etwas Eierschwammerlcreme bestreichen, mit Salat, Kapuzinerkresse und Kerbel bestreuen. Zum Schluss mit dem angebratenen Speck und den eingelegten Schwammerln anrichten.

 

Zurück zur Übersicht

 

Seite teilen auf: