Forstbetrieb Inneres Salzkammergut

Verantwortung für eine Welterberegion

Natur erleben: Wanderwege und Sehenswürdigkeiten

Das Salzkammergut ist mit seiner vielfältigen Kultur und seiner landschaftlichen Vielfalt eine einzigartige Region, um die Natur zur erleben. Die unzähligen Wanderwerge lassen jedes Herz höherschlagen und reichen von gemütlichen Genusstouren, wie zum Beispiel rund um den Ödensee, bis hin zu herausfordernden Alpintouren am Dachsteingletscher. Sehr beliebte Ausflugsziele auf ÖBf-Flächen sind die Eishöhle Dachstein oder die gewaltige Mammuthöhle im Dachsteinmassiv. Sie befindet sich im Gemeindegebiet von Obertraun im oberösterreichischen Teil des Salzkammergutes. Ihre Gesamtlänge beträgt über sechs Kilometer, wovon rund 1000 Meter als Schauhöhle erschlossen sind.

 

 

Gosausee mit Dachsteinmassiv (c) ÖBf/F. Pritz
Mountainbiker am Trail (c) ÖBf-Archiv/S. Baizaee

Mountainbiken

Aktuell sind auf den Flächen des Forstbetriebs Inneres Salzkammergut etwa 420 Kilometer Forststraßen für Radfahrer freigegeben. Daneben sind die Bundesforste auch als Erhalter der Forststraßen tätig und sorgen so für ein bestens ausgebautes Streckennetz. Aufgrund der wachsenden Beliebtheit des Mountainbike-Sports entwickeln die Bundesforste gemeinsam mit ihren Partnern aus dem Tourismus das MTB-Netz in ihren Wäldern laufend weiter. Der Salzkammergut Tourismus bietet einen Überblick über MTB-Trails und Radstrecken in der Region. Für alle MTB-Strecken gilt: Fairness und gegenseitige Rücksichtnahme bilden die Grundlage für ein gemeinsames Miteinander und die Wahrung der vielfältigen Interessen im Wald. 

Download Mountainbike-Fairplay

 

Baden im glasklaren Hallstätter See

Am malerisch gelegenen Hallstätter See stellen die Bundesforste mehrere Naturbadeplätze und Erholungsflächen zur Verfügung. Sie bieten kostenlosen Badespaß im erfrischenden See, der mit Gebirgswasser gespeist wird und Trinkwasserqualität hat. Zu den Bademöglichkeiten zählen die Badeinsel Hallstatt, die Erholungsfläche Obersee im Ortsteil Bad Goisern, oder auch der Badeplatz „Kessel“ zwischen Hallstatt und Obertraun.

Alle kostenlosen und frei zugänglichen ÖBf-Naturbadeplätze und Infos zu für Strandbäder, Promenaden oder Seezugänge zur Verfügung gestellte Flächen finden sich auf der interaktiven Seen-Karte.

 

 

Naturbadeplatz Obersee am Hallstättersee (c) ÖBf/W.Hauer
Winterlandschaft (c) ÖBf-Archiv

Vielfältige Wintersportangebote

Zahlreiche Skigebiete im Salzkammergut befinden sich auf Flächen der Bundesforste und begeistern durch ihre herrliche Aussicht passionierte Wintersportler*innen, Genuss-Skifahrer*innen, Rodler*innen oder Langläufer*innen. Folgende Skigebiete befinden sich auf ÖBf-Flächen: Dachstein West-Gosau, Dachstein Krippenstein-Obertraun, Loser-Altaussee und Tauplitz-Bad Mitterndorf. Darüber hinaus gibt es zahlreiche markierte Tourenski-Routen, Langlaufloipen oder auch die Möglichkeit für Schneeschuhwanderungen.

Seite teilen auf:

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.