Wienerwald

Biosphärenpark Wienerwald

Projekte - Erhaltung und Pflege von Streuobstwiesen

Erhaltung und Pflege von Streuobstwiesen

Wir engagieren uns für Streuobstwiesen

Streuobstwiesen stellen einen besonders artenreichen Lebensraum dar. Um diese selten gewordenen Biotope zu fördern, wurden seit 2010 insgesamt mehr als 1.000 Obstbäume alter heimischer Sorten auf unseren Wiesen gepflanzt, 80 davon im Zuge einer Mitarbeiter*innenaktion der Österreichischen Bundesforste.

Auch für jede der 51 niederösterreichischen Biosphärenpark-Gemeinden und sieben Wiener Bezirke im Biosphärenpark wurde ein Obstbaum zum zehnjährigen Jubiläum gepflanzt. Mehr dazu hier.

Um diesen wertvollen Lebensraumtyp auch der Bevölkerung näherzubringen, haben die Bundesforste gemeinsam mit dem Biosphärenpark Wienerwald Management im Jahr 2020 ein eigenes Projekt gestartet, bei dem der erwähnte Artenreichtum von Freiwilligen erforscht werden soll. Näheres dazu finden Sie hier.

Ansprechpartnerin: Alexandra Wieshaider

Streuobstwiese, Foto Franz Kovacs
Blühende Obstbäume sind ein unverzichtbares Landschaftselement im Biosphärenpark Wienerwald. // Foto: ÖBf Archiv - Franz Kovács

Seite teilen auf:

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.